Empfehlungen für angehende Pferdeunterstützte Coaches

Der Ausbildungsmarkt im Coaching ist gross und in seiner Qualität und Nachhaltigkeit sehr heterogen.

Coaching ist eine Arbeitsweise für bewusste und verantwortungsvolle Menschen. Bei einem (pferdeunterstützten) Coaching können sehr tiefgreifende Prozesse in Gang gesetzt werden. Diese Veränderungen müssen sorgfältig und bewusst begleitet werden.

Der Anspruch an einen Pferdeunterstützten Coach und seine Arbeit ist hoch. Die Ausbildung von Pferdeunterstützten Coaches muss fundiert und nachhaltig sein und gehört in die Hände erfahrener und seriöser Coaches, die einen reichen Erfahrungsschatz im aktiven Coaching besitzen und über grosse didaktische Fähigkeiten verfügen. 

 

Vom SVPC Empfohlene Ausbildungsorte

Der Schweizer Verband Pferdeunterstütztes Coaching empfiehlt keine "Kurzausbildung", die nur wenige Tage dauert.

Diese "Ausbildungen" dienen als Demonstration von Pferdeunterstütztem Coaching und können lediglich als "Motivationsseminar" betrachtet werden. Innert weniger Tage ist es möglich, einen Eindruck der Arbeit als Pferdeunterstützter Coach zu vermitteln.

Fähigkeiten, die ein guter und seriöser Pferdegestützter Coach beherrschen muss, können so nicht nachhaltig vermittelt werden.

Wer einen Eindruck von Pferdeunterstütztem Coaching erhalten möchte, wird empfohlen, bei einem unserer Mitglieder ein Probecoaching anzufragen.

Eine Liste von empfohlenen Ausbildungen zum Pferdegestütztem Coach wird hier in Kürze aufgeschaltet.

Sollten Sie auf der Suche nach einer geeigneten Ausbildung zum Pferdeunterstütztem Coach sein, wenden Sie sich gerne an uns:

Unsere Arbeit wird freundlich unterstützt von:

© 2017 Schweizer Verband Pferdeunterstütztes Coaching. 

website proudly prod. by hinstehenundmachen.com

  • w-facebook